Am 17.12.2018 hab wir uns als JAV, bzw. als Christkind, auf den Weg in das Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum in Hochzoll gemacht. Das Auto war voll beladen mit den unterschiedlichsten Geschenken für die kleinen Kinder.

Wir wurden von neun Kindern aus vier unterschiedlichen Häusern sehr herzlich mit Kinderpunsch, Lebkuchen und selbstgemachten Plätzchen empfangen.

Um zu den Kindern ein gewisses Vertrauen aufzubauen und um alle etwas besser kennenzulernen, spielten wir „Die Reise nach Jerusalem“. Alle hatten sehr viel Spaß und Freude bei dem Spiel, was unsere Kinder nur noch neugieriger auf die Geschenke machte. Einige der Kinder erzählten uns, dies sei ihr erstes "gemeinsames Weihnachtsfest". Das machte diesen Moment für alle Anwesenden noch viel emotionaler. Nun durften die Kinder ihre Geschenke endlich auspacken…einfach ein wunderschöner und herzlicher Anblick. Das Lachen und die Freude in ihren Augen, zeigte uns, wir haben unsere Aufgabe erfüllt.

Durch die Erzieher und täglichen Begleiter der Jungen und Mädchen, bekamen wir nach der Bescherung einen Einblick in das Heim. In Kombination mit einer Führung konnten wir erleben, wie die Kinder gemeinsam mit den Erziehern leben und aus welchen Umständen die Kinder kommen.

Im Großen und Ganzen war unsere Aktion ein großer Erfolg! Vielen Dank für Ihre zahlreichen Spenden. Ohne Ihre Unterstützung hätten wir diesen Kindern kein Lächeln ins Gesicht zaubern können.