Macht Konfirmandenarbeit!“

So, oder so ähnlich ging es auch dieses Jahr wieder zu, im Konficamp der evangelischen Jugend in Italien. Und auch heuer konnte Kinder im Mittelpunkt wieder bedürftige Jugendliche unterstütz, deren Eltern sich die Teilnahme ihres Kindes sonst nicht hätten leisten können. Viele sind alleinerziehend, arbeitslos, oder schwer erkrankt. Daher hat KiM diese jungen Leute unterstützt und Ihnen einige unvergessliche Tage in Italien ermöglicht. Hier erleben die jungen Leute nun zehn Tage Gemeinschaft, fern ab von den Sorgen und Problemen Daheim. Hier können sie sich unter gleichaltrigen entfalten und etwas lernen, denn während des gesamten Camps werden die Jugendlichen auf  Ihre Konfirmation vorbereitet, die dann ca. 1 Jahr später ansteht

  

Neben einigen Unterrichsteinheiten... 

... kommen Spiel und Spaß natürlich auch nicht zu kurz.

 

Und für Unterhaltung ist sowieso immer gesorgt: Hier beim Abendprogramm.

Alle Bilder von: www.konficamp-augsburg.de